Don Carlos – Lobo Lopez

(Guitarra – aus Amberg, geb. Madrid)

Er ist bei der Guerrilla-Einheit aus der Oberpfalz für die weltweite Rekrutierung von weiteren Unterstützern zuständig. Mit viel Witz, noch mehr spanischem Charme und imposanten vier Fremdsprachen verbreitet Don Carlos Francisco Lopez Guerra in deutsch, französisch, englisch und italienisch die Ideen und Kampfparolen von Los Dos y Compañeros. Dank seiner Sprachgewandtheit überfällt Lobo Lopez immer wieder diskussionsartig seine Umgebung; den Opfern bleibt selten eine Chance, sich dem Einflößen des revolutionären Gedankenguts zu erwehren.

Auf Grund seiner Herkunft aus Madrid kommt bei El Español hin und wieder die typisch südländische Mentalität zum Vorschein: manchmal bei der Durchführung der Blitzaktionen etwas inaktiv und von weiblichen Mitgliedern der Musik-Mafia jederzeit leicht ablenkbar. Doch über diese kleinen Defizite bei der Feindbeseitigung sehen seine Mitstreiter gerne hinweg; schließlich steht der begnadete und unerschrockene Gitarrist, der von seinem Kampfinstrument ebenso wenig lassen kann wie von Frauen, seinen Compañeros immer zuverlässig zur Seite. Und mit seiner spontanen und ungehemmten Art, mit der er im Dschungel niemals auf verlorenem Posten steht, initiiert der mittlerweile eingebürgerte Amberger erfolgreich unzählige musikalische Überzeugungsattacken für die beste Sache der Welt, Salsa. Olé!